Feste und Veranstaltungen des Kindergartenjahres

Feste sind wichtig in unserem Leben, unsere Tage werden durch das Feiern reicher. Alle unsere Feste und Veranstaltungen werden zweisprachig vorbereitet und durchgeführt.

Im Zusammenhang mit den Festen wird schon vorher vieles gebastelt, es werden Gedichte und Lieder gelernt.

Feste in den Kindergruppen:

  • Geburtstag: Das Geburtstagskind wird von der Gruppe mit Liedern und Gedichten begrüßt. Es bekommt auch ein Geburtstagsgeschenk.
  • Nikolaus: Der Nikolaus erscheint persönlich in dem Kindergarten. Die Kinder empfangen ihn mit Liedern und Gedichten und er teilt Süßigkeiten aus.
  • Weihnachten. Es wird ein kurzes Programm vorgeführt, danach entdecken die Kinder die Weihnachtsgeschenke unter dem Tannenbaum.
  • Fasching: Die Kinder können sich nach ihrem Wunsch verkleiden. Es wird viel gesungen, getanzt und gelacht.
  • Muttertag: Die Kinder begrüßen die Mütter mit Liedern und Gedichten.
  • Abschiedsfeier der Vorschulkinder: Die Vorschulkinder nehmen Abschied von dem Kindergarten. Sie bekommen als Geschenk eine Schultüte. Auch die Kinder der anderen Gruppen verabschieden sich von ihnen mit Liedern und Gedichten. Wir feiern gemeinsam mit den Eltern.

Feste, die von den Kindergruppen gemeinsam veranstaltet werden:

  • Martinstag: Zur Erinnerung an den Heiligen Martin wird ein Laternenumzug organisiert, es werden Martinsspiele veranstaltet und Martinslieder gesungen. Ein Kind aus der älteren Gruppe erzählt die Geschichte von Sankt Martin. Die Eltern feiern mit uns zusammen auf dem Kindergartenhof, wo wir auch ein Lagerfeuer machen.
  • Advent: Im Kindergarten hängen Adventskränze mit vier Kerzen. Am ersten Sonntag wird die erste Kerze angezündet, am zweiten eine zweite Kerze dazu usw. Wir singen frohe Weihnachtslieder. Die Gruppen bekommen einen Weihnachtskalender, in dem sich Schokolade versteckt. Das Ziel in dieser Zeit ist, etwas Gutes zu tun.
  • Ostern: Wir machen mit den Kindern zusammen auf dem Hof ein Nest aus Gras, in das der Osterhase die Geschenke reinlegen kann. Später entdecken die Kinder die Geschenke, die sie bekommen haben. Wir singen zusammen Lieder, und tragen Gedichte über den Osterhasen vor.
  • Sommerfest in der Dugonics Str.: Anfang Juni, an einem Samstag wird zusammen mit den Eltern eine ganztägige Veranstaltung organisiert. Unter den Programmen befinden sich Geschicklichkeits-, und Sportwettbewerbe, Musik- und Gedichtprogramme, Tombola, gemeinsame Spiele. An diesem Tag führen noch die Kinder unseres Kindergartens ungarndeutsche Kindertänze in Tracht vor. Wir laden auch ein Puppentheater ein. Das Fest organisieren wir draußen im Garten.
  • Programme des Kindertagens  in der Szőnyi Str.: dauern eine ganze Woche, mit verschiedenen Erlebnissen: Beschäftigungen in Anlehnung an die Tradition (Werken und Basteln), wir essen Eis, Programm von der Volksmusikgruppe, Ausflug, Vorstellung mit Polizeiauto am Hof, Feuerwehr und Rettung stellt sich vor, Tanzhaus, Puppentheater usw.